Blog

So klappt es mit dem klimafreundlichen Urlaub!

So klappt es mit dem klimafreundlichen Urlaub!

Jeden Tag wird es heißer und bei vielen steigt der Wunsch nach Strand und Meer. In vielen Fällen ist ein Urlaub aber mit viel CO2 verbunden. Australische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass 8% des weltweiten CO2-Ausstoßes durch Tourismus verursacht wird. Aber wie kann man überhaupt klimafreundlich Urlaub machen? Es ist leichter, als du vielleicht glaubst! Wir zeigen dir einige Tipps, worauf du bei deiner nächsten Urlaubsplanung achten kannst. Dann kann auch ein spontaner Urlaub CO2-klimafreundlich gestaltet werden.

mehr lesen
Photovoltaikanlagen lieber früher als später anschaffen

Photovoltaikanlagen lieber früher als später anschaffen

Die jährliche Stromerzeugung in Österreich kommt bereits zu 80 Prozent aus erneuerbaren Energieträgern. Was wenige wissen: Lediglich 1,3 Prozent stammen aus Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen). Wer also genauer hinschaut, sieht, dass wir damit sowohl hinter unseren deutschen Nachbarn (5,9 Prozent) als auch der gesamten EU (Durchschnitt 4,4 Prozent) liegen. Wir zeigen dir, warum gerade jetzt eine gute Zeit für PV-Anlagen ist.

mehr lesen
Sonnenkraft voraus – Das Eine-Million-Dächer-Programm

Sonnenkraft voraus – Das Eine-Million-Dächer-Programm

Die Uhr tickt und wir benötigen ambitionierte Programme um sowohl die österreichischen als auch die seitens der EU festgelegten Klimaziele zu erreichen. Österreich hat mit dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz sowie neuen Förderlandschaften eine gute Basis geschaffen um die Energiewende voranzutreiben. Eines dieser ambitionierten Programme ist das Eine-Million-Dächer-Programm der österreichischen Bundesregierung. Worum es bei dem Projekt geht und wie viel der Name bereits darüber verrät erfahrt ihr in diesem Beitrag.

mehr lesen
Wer hat an der Uhr gedreht? Und warum?

Wer hat an der Uhr gedreht? Und warum?

Bald ist es soweit, nicht nur die Witterung passt sich schön langsam wieder an den Sommer an, sondern auch die Uhrzeit und beschert uns somit die erste jährliche Zeitumstellung. Die Tage werden wieder länger und man kann den Sonnenschein länger genießen. Im Gegenzug müssen wir eine Stunde Schlaf opfern, die wir in den Herbstmonaten bei der zweiten Zeitumstellung wieder zurückerhalten. Habt ihr euch schon mal gefragt woher die Zeitumstellung eigentlich kommt, wer mitmacht und was sie für Vor- und Nachteile mit sich bringt? In diesem Beitrag erfahrt ihr was es damit auf sich hat.

mehr lesen